Changes between Version 60 and Version 61 of Datenmeldung


Ignore:
Timestamp:
14.12.2011 15:20:32 (6 years ago)
Author:
Veronika
Comment:

--

Legend:

Unmodified
Added
Removed
Modified
  • Datenmeldung

    v60 v61  
    77 * +49(0)234 32-28560. 
    88 
    9 Voraussichtlich ab Anfang April 2011 wird die Hochschulbibliographie eine Eingabemaske anbieten, über die Sie sich anmelden und Ihre Publikationen selbst online melden können. Bis dahin möchten wir Sie bitten, uns die Publikationsdaten in '''bibliographischen Datenformaten''' (RIS, BibTeX etc.) zur Verfügung zu stellen.  
    10  
    11 == "Wie geht es möglichst einfach und schnell?" == 
     9== Welche Wege der Publikationsdatenmeldung gibt es? == 
    1210Die schnelle und für Sie möglichst einfache Publikationsdatenmeldung ist von Ihrer bisherigen Publikationsdatenverwaltung abhängig. 
    1311 
    1412||Sie verwalten Ihre Publikationen bisher mit ...||... einem Literaturverwaltungsprogramm oder BibTeX?||In diesem Fall möchten wir Sie bitten, uns einen Export Ihrer Publikationen in einem [wiki:Datenformate geeigneten bibliographischen Datenformat] zur Verfügung zu stellen.|| 
    1513||||... einem Datenbankprogramm?||Publikationen, die Sie mit Hilfe von MS Excel, MS Access oder anderen Datenbankprogrammen erfasst haben, können wir - sofern bestimmte Kriterien erfüllt sind - nachnutzen. In diesem Fall möchten wir Sie bitten, kurz mit uns Rücksprache zu halten (E-Mail: [mailto:bibliographie-ub@rub.de bibliographie-ub@rub.de], Telefon: 0234-32-28560).|| 
    16 ||||... einem Textverarbeitsprogramm wie Word oder !OpenOffice Writer?||Bitte erfassen Sie Ihre Publikationsdaten mit Hilfe eines [wiki:Literaturverwaltungsprogramme Literaturverwaltungsprogramms]. Diese Art der Erfassung bietet den großen Vorteil, dass Sie zumeist viele Ihrer Publikationen, die in Bibliothekskatalogen oder auch einschlägigen Fachdatenbanken nachgewiesen sind, nicht mehr manuell eingeben müssen, sondern diese in bibliographischen Formaten aus den Informationsquellen exportieren und in das Literaturverwaltungsprogramm einspielen können.[[BR]][[Color(none,red,Tipp(!!!):)]] [wiki:ErfassungMitCitavi Publikationsdatenerfassung mit Citavi in 3 Schritten].|| 
     14||||... einem Textverarbeitsprogramm wie Word oder !OpenOffice Writer?||Weg A: Sie können Ihre Publikationen online über die Formulare der Hochschulbibliographie melden: Link. Weg B: Sie können Ihre Publikationsdaten mit Hilfe eines [wiki:Literaturverwaltungsprogramme Literaturverwaltungsprogramms] erfassen. Diese Art der Erfassung bietet den großen Vorteil, dass Sie zumeist viele Ihrer Publikationen, die in Bibliothekskatalogen oder auch einschlägigen Fachdatenbanken nachgewiesen sind, nicht mehr manuell eingeben müssen, sondern diese in bibliographischen Formaten aus den Informationsquellen exportieren und in das Literaturverwaltungsprogramm einspielen können.[[BR]][[Color(none,red,Tipp(!!!):)]] [wiki:ErfassungMitCitavi Publikationsdatenerfassung mit Citavi in 3 Schritten].|| 
    1715Bitte senden Sie die Publikationsdaten per E-Mail an [mailto:bibliographie-ub@rub.de bibliographie-ub@rub.de]. In der E-Mail möchten wir Sie bitten, den '''vollständigen Namen''' der RUB-!WissenschaftlerInnen, deren Publikationen in der Datei enthalten sind, und den '''Lehrstuhl- bzw. Institutsnamen''' anzugeben. 
    1816 
     
    2018== Welche Literatur wird in der Hochschulbibliographie nachgewiesen? == 
    2119Nachgewiesen werden die Publikationen aller wissenschaftlichen Angehörigen der RUB. Sind Sie !WissenschaftlerIn der RUB und möchten Sie zukünftig Dienste auf der Basis der Hochschulbibliographie (z.B. automatische Generierung einer persönlichen Publikationsliste zum Einbinden auf der eigenen Homepage) nutzen, können Sie uns sehr gerne alle Ihre wissenschaftlichen Publikationen für den Aufbau der Hochschulbibliographie zur Verfügung stellen. 
    22 Da jedoch die Hochschulbibliographie in der nächsten Runde der Exzelleninitiative zunächst als Datenpool für die bibliometrische Analyse dient, gelten die nachfolgend aufgeführten Vorgaben im Blick auf die Erfassung der Publikationsdaten. 
    23  
    24  == Vorgaben für die bibliometrische Analyse im Kontext des Wettbewerbs Exzellenzinitiative == 
    25 In Absprache mit der Universitätsverwaltung und vorbehaltlich der noch ausstehenden, konkreten Vorgaben des Wissenschaftsrates für die bibliometrische Analyse im Kontext des Wettbewerbs Exzellenzinitative gilt: 
    26  * Relevant sind sämtliche wissenschaftliche Publikationen 
    27   * der !WissenschaftlerInnen, die zum '''Stichtag (31.12.2010)''' Angehörige der RUB sind und 
    28   * die in den folgenden Zeiträumen veröffentlicht wurden bzw. werden: 
     20Da jedoch die Hochschulbibliographie im Kontext von Wettbewerben und Rankings, z.B. auch in der laufenden Runde der Exzelleninitiative auch als Datenpool für bibliometrischen Analyse dient, gelten die nachfolgend aufgeführten Vorgaben im Blick auf die Erfassung der Publikationsdaten. 
     21 * Relevant sind sämtliche wissenschaftliche Publikationen die in den folgenden Zeiträumen veröffentlicht wurden bzw. werden: 
    2922   * Geisteswissenschaften: 2003 - bis heute, 
    3023   * STM-Fächer: 2005 - bis heute. 
    31  
    32  == Wann sollen Sie Ihre Publikationsdaten melden? ==  
    33 '''Bitte melden Sie uns Ihre Daten sobald wie möglich'''. Das Team Hochschulbibliographie der UB übernimmt die Endredaktion der gemeldeten Daten, die in vielen Fällen erfahrungsgemäß noch zu ergänzen sind. Da wir Daten von über 3.200 RUB-Angehörigen erwarten, gilt die Devise: je früher, desto besser. '''Spätester Termin ist der 01.04.2011.''' 
    3424 
    3525 == Welche Publikationen können gemeldet werden? ==