HB 2.0: Provisorische Dokumentation Redaktionsarbeit

  1. Relationen

HB 2.0: Provisorische Dokumentation Redaktionsarbeit

Relationen

Relationen zwischen Datensätzen müssen in beiden Richtungen manuell hergestellt werden. Generelle Regel: Hierarchische Beziehungen von oben nach unten abarbeiten.

Beispiele:

  • Sammelband mit Aufsätzen
    • Zuerst den Sammelband anlegen.
    • Dann den Aufsatz erfassen. In der Registerkarte "Teil von" im Eingabefeld "Ist Teil von" die GUID des Sammelbands eintragen. Warnung: In das Eingabefeld "Ist Teil von" gehört ausschließlich die GUID - nicht der Titel des Sammelbands.
    • Abschließend den Datensatz für den Sammelband ergänzen. In der Registerkarte "Kapitel" im Eingabefeld "Hat einen Teil" die GUID des Aufsatzes eintragen. Warnung: In das Eingabefeld "Hat einen Teil" gehört ausschließlich die GUID - nicht der Titel des Aufsatzes.
  • Publikation ist in einer Reihe erschienen:
    • In die Registerkarte "Teil von" gehen.
    • Wenn die Reihe bereits in der HB angelegt ist, kann man mithilfe des Vorschlagsassistenten für das Eingabefeld "Ist Teil von" direkt die Relation herstellen.
    • Ist die Reihe noch nicht in der HB angelegt, erstellt man für sie einen eigenen Datensatz. Anschließend bearbeitet man den Datensatz des Serienstücks wie soeben beschrieben. Der Vorschlagsassistent greift auch frisch abgespeicherte Datensätze direkt ab.