Open Access

Nachweis geförderter Publikationen aus dem DFG-Publikationfonds

  1. Aufnahme der bibliographischen Daten
    1. Die Einzeltitel werden direkt in der Großdatei eingespielt und mit der Kategorie DirectImport_DFG-Fonds_neu verknüpft (analog Direct Import)
    2. Der Hinweis auf die Förderung wird im Citavi-Feld Bewertung notiert: Article Processing Charge funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) and the Open Access Publication Fund of Ruhr-Universität Bochum.
    3. Nach der Endredaktion Verknüpfung mit DirectImport_DFG-Fonds_fertig
    4. Der Volltext wird nicht zusätzlich als PDF archiviert, weil der Volltext über die DOI open access verfügbar ist.
    5. Milestone DFG-Fonds: http://bibliographie-trac.ub.rub.de/milestone/DFG-Fonds

Archivierung bereits publizierter Aufsätze als Volltext (Grüner Weg)

Rechte bereits durch den Autor geklärt:

  1. Aufnahme der bibliographischen Daten, sofern noch nicht nachgewiesen
  2. Einforderung der unterzeichneten Rechteeinräumung vom Autor
  3. Abspeichern der Rechteprüfung als PDF unter REDAKTION/openaccess-openaire/Repository/Rechteeinräumungen
  4. Ablage des Volltextes auf dem Server in einem Ordner benannt nach der GND-ID des Autors

Rechteprüfung durch die UB:

  1. Recherche in Sherpa/RoMEO
  2. Mail mit Anfrage nach erlaubter Version (pre-print, Post-print) sowie Rechten der Ko-Autoren beim Autor

Erst danach:

  1. Detaillierte Überprüfung auf den Verlagsseiten
  2. evtl. Mailanfrage beim Verlag
  3. Erlaubte Version ins Repositorium einstellen

Veröffentlichung im Rahmen von HORIZON 2020 (EU-Projekte)

  1. Aufnahme der bibliographischen Daten sofern noch nicht nachgewiesen
  2. Aufnahme zusätzlicher Angaben zum EU-Projekt über das OAI-Adon in Citavi: Beispiel für die Eingabe in Citavi:
    1. Projekt-Zuordnung:  http://purl.org/info:eu-repo/grantAgreement/EC/FP7/12345P
    2. Publikationsstatus: auswählen über Auswahlmenu
    3. Lizenz: Dort den Link auf die CC-Lizenz eingeben, z.B.:  http://creativecommons.org/license/by/4.0/
    4. Zugriffsrechte: Auswahlmenu
    5. Embargo-Ende: Datum festlegen
    6. MIME-Type: Auswahlmenu

Diese Informationen werden automatisch MODS in das Feld notes geschrieben. Dieses enspricht in Citavi dem Feld Freitext 8.

Erstpublikation im Repository (Grauer Weg)

  1. Aufnahme der bibliographischen Daten, sofern noch nicht nachgewiesen
  2. Ablage des Volltextes auf dem Server in einem Ordner benannt nach der GND-ID des Autors
  3. DOI-Vergabe: Citavi Addon: Aufgabe "DOI erzeugen" erstellen: Erstellt beim aktuellen Titel einen Aufgabe "DOI erzeugen"
  4. DOIs aktualisieren: Alle Titel im aktuellen Projekt mit Aufgabe "DOI erzeugen" werden geprüft (gegen den Webservice von Andre). Ist eine DOI vorhanden, wird diese eingetragen und der Task "DOI erzeugen" verschwindet. Am Schluss wird ein Filter mit allen Titel gesetzt, bei welchen eine DOI gefunden wurde.